Dan Smith ist ein Pokerprofi, von dem die Poker-Community in den letzten Jahren aufgrund seiner großartigen Leistung auf der Live-Strecke viel gehört hat.

Es sollte jedoch auch über sein gutes Herz gesprochen werden

Im Zuge eines neuen Jahres gab Smith bekannt, dass ein Spendenprojekt, das er im vergangenen November initiiert hat, den bewundernswerten Betrag von 1,7 Millionen US-Dollar aufgebracht hat . Das Geld geht an mehrere Wohltätigkeitsorganisationen, darunter diese hochwirksame gemeinnützige Organisation GiveDirectly und die Against Malaria Foundation.

Der Spieler sagte in ein Beitrag vom 3. Januar in seinem Blogdass bis zu 134 Personen über anderthalb Monate Geld für seine Spendenaktion gespendet hatten. Die täglichen Fantasy-Sportler Martin und Tom Crowley, in der DFS-Community besser bekannt als „Papagates“ und „ChipotleAddict“, wurden zu den größten Mitwirkenden an Smiths Initiative gezählt.

Die Spendenaktion des Pokerspielers begann Mitte November 2016 mit einem anfänglichen Betrag von 175.000 USD . Zusätzliche Mittel erhöhten die Messlatte auf 300.000 US-Dollar . Zu diesem Zeitpunkt trat Martin Crowley bei, der zusätzliche Mittel für die Anhebung der Obergrenze auf 525.000 US-Dollar zusammenbrachte und spendete . Sein Bruder Tom Crowley spendete den Gesamtbetrag von 500.000 US-Dollar , um seine Unterstützung für Smiths Kampagne zu demonstrieren.

Wie oben erwähnt, brachte die Spendenaktion schließlich 1.700.818 US-Dollar für verschiedene gute Zwecke ein

Eine vollständige Liste der Wohltätigkeitsorganisationen, die von der Initiative finanziert werden sollen, finden Sie weiter unten und weiterSmiths Blog.

Dies war nicht das erste Mal, dass Dan Smith ernsthafte Wohltätigkeitsarbeit leistete. Im Jahr 2015 starteten er und sein Mitspieler Dan Colman eine passende Herausforderung, die dazu führte, dass mehr als 200.000 US-Dollar für den Deworm the World, die Against Malaria Foundation, das Machine Intelligence Research Institute und die Wohltätigkeitsorganisationen des Massachusetts Bail Fund gesammelt wurden.

Im Rückblick auf seine Pokerkarriere schloss Smith ein sehr erfolgreiches und profitables Jahr ab. Der Spieler gewann 2016 mehr als 5 Millionen US-Dollar an Live-Turnieren, von denen der größte Teil auf seinen zweiten Platz beim WSOP $ 111.111 High Roller für ONE DROP zurückzuführen war. Als Zweiter von Fedor Holz erhielt der Spieler eine Auszahlung von 3.078.974 US-Dollar .